Mark Schenk

Oberbürgermeisterkandidat 
für Düsseldorf

#machDUSbesser

„Düsseldorf zukunftsfest gestalten!“

2020 ist ein Wendepunkt – für die Welt, für die EU und für Düsseldorf. Jetzt sind Vorbilder gefragt, die den Wandel voranbringen und die Krise als Chance für echte Transformation nutzen – Gestalter!

Europas Haupttreiber für Wirtschaftswachstum werden diejenigen Unternehmen und Branchen sein, die ihre Prozesse und ihre Produkte/ Leistungen konsequent auf ökologisches und soziales Engagement ausrichten.

Die Stadtgesellschaft des Düsseldorf, das ich vor Augen habe, wird in 5 Jahren weltweit maßgebende Konzepte gegen Erderwärmung, Ressourcenübernutzung und gesellschaftliche Spaltung entworfen und ausgerollt haben.

Mark Schenk

#machDUSbesser

„Düsseldorf zukunftsfest gestalten!“

2020 ist ein Wendepunkt – für die Welt, für die EU und für Düsseldorf. Jetzt sind Vorbilder gefragt, die den Wandel voranbringen und die Krise als Chance für echte Transformation nutzen – Gestalter!
Europas Haupttreiber für Wirtschafts-wachstum werden diejenigen Unternehmen und Branchen sein, die ihre Prozesse und ihre Produkte/ Leistungen konsequent auf ökologisches und soziales Engagement ausrichten.

Die Stadtgesellschaft des Düsseldorf, das ich vor Augen habe, wird in 5 Jahren weltweit maßgebende Konzepte gegen Erderwärmung, Ressourcenübernutzung und gesellschaftliche Spaltung entworfen und ausgerollt haben.

Mark Schenk

#machDUSbesser

„Düsseldorf zukunftsfest gestalten!“

2020 ist ein Wendepunkt – für die Welt, für die EU und für Düsseldorf. Jetzt sind Vorbilder gefragt, die den Wandel voranbringen und die Krise als Chance für echte Transformation nutzen – Gestalter!
Europas Haupttreiber für Wirtschafts-wachstum werden diejenigen Unternehmen und Branchen sein, die ihre Prozesse und ihre Produkte/ Leistungen konsequent auf ökologisches und soziales Engagement ausrichten.

Die Stadtgesellschaft des Düsseldorf, das ich vor Augen habe, wird in 5 Jahren weltweit maßgebende Konzepte gegen Erderwärmung, Ressourcenübernutzung und gesellschaftliche Spaltung entworfen und ausgerollt haben.

Mark Schenk

#machDUSbesser

Mark Schenk

60 Jahre, verheiratet, zwei Söhne.
Geboren in Rheinland-Pfalz, aufgewachsen in Hamburg, als Unternehmensberater tätig in Düsseldorf, Berlin und Hamburg.

Vor 5 Jahren freiwillig wieder zurück nach Düsseldorf – der Offenheit und Toleranz der Düsseldorfer*innen wegen. Liebt seine Stadt, den Rhein und sein Longboard.

Mehr über Mark Schenk und Volt:

Warum Mark Schenk wählen?

Ich bin...

leidenschaftlich überzeugt davon, dass Düsseldorf sich jetzt wandeln muss, um auch in Zukunft für alle lebenswert zu bleiben. Trotz einer soliden Basis werden die wichtigsten Themen –
Bezahlbarer Wohnraum, Verkehrswende und Zukunftstechnologien – von den “etablierten” Parteien bewusst vernachlässigt. Als Bürger dieser Stadt stelle ich mich zur Wahl, um den nötigen Wandel mit zu initiieren, ihn zu fördern und zu begleiten, bis die Weichen Richtung Zukunft gestellt sind.
Für Düsseldorf, für alle Düsseldorfer*innen.

Mein Antrieb ist...

… Düsseldorf als Oberbürgermeister begeistert und gesamtheitlich zu dienen. Unser Düsseldorf ist Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort, Heimat großer Mode- und Medienkonzerne – aber auch eine Stadt mit kleinen, lokalen Geschäften, regionaler Gastronomie und traditionellen Handwerkerbetrieben. Mit Sorge beobachte ich jedoch, dass trotzdem viele Menschen kaum am Wachstum teilhaben und besorgt in die Zukunft blicken. Düsseldorf, seine Bewohner*innen, Wirtschaft und Kultur müssen eine Perspektive haben.

 

Meine Vision für Düsseldorf ist...

… diese einzigartige Stadt zukunftsfest zu machen, sie zu transformieren. Erfahren im Management von großen Transformationen habe ich als langjähriger Unternehmensberater den Mut und die Energie, mich dieser Aufgabe zu stellen – als kräftiger „frischer Wind“. Dieses Profil ist nicht nur für die Aufgabe erforderlich, sondern auch einzigartig unter allen Oberbürgermeister- Kandidat*innen.

Meine Ziele sind...

… zunächst eine robuste Verkehrswende durch den Ausbau der Rheinbahn, bezahlbares Wohnen durch deutliche Erhöhung des stadteigenen Wohnungsbestandes sowie Stärkung und Rückhalt für unsere Wirtschaft durch eine konkurrenzfähige Netzwerk-Plattform für Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Diese Themen erfordern vor Ort realisierungsfähige Gesamtkonzepte, eingebettet in einen europäischen Kontext – keine Experimente!

Was sich mit mir als OB in Düsseldorf ändern wird:

Wirtschaftsförderung 4.0

Kommunale Fördermittel sollen die Transformation der Düsseldorfer Wirtschaft hin zu mehr Digitalisierung, Nachhaltigkeit/ Ökologie und sozialer Gerechtigkeit unterstützen.

Wirtschaftsförderung 4.0

Hier geht's zur ausführlichen Vision der Wirtschaftsförderung 4.0
Hier klicken

Ökologisch & Nachhaltig

Mobilitätswende durch konsequente Optimierung des ÖPNV, Verbesserung des Stadtklimas durch Maßnahmen wie Entsiegelung, Flachdachbegrünung oder Verwendung moderner Baustoffe.

Ökologisch & Nachhaltig

Hier geht's zu den ausführlichen Infos zu Verkehrswende und Klimapolitik
Hier klicken

Gesellschaft sozialer gestalten

Neue Initiativen für Stadtentwicklung und Wohnraumförderung sollen bezahlbares Wohnen, modernes Arbeiten, Kunst, Kultur und Konsum gleichberechtigt und nachhaltig fördern - für ein lebenswertes Düsseldorf.

Gesellschaft sozialer gestalten

Hier geht's zu den Konzepten für Wohnen, Arbeiten, Kultur sowie für eine sozialere Gesellschaft in Düsseldorf
Hier klicken

Transformation

Um diesen Transformationsprozess erfolgreich zu gestalten sind kommunale Rahmen- bedingungen und flexible Organisations-strukturen nötig, damit die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen ihr volles Potential für unsere Stadt entfalten können.

Transformation

Hier geht's zu den Konzepten für die notwendigen Veränderungen, die Düsseldorf auch in Zukunft lebenswert machen!
Hier klicken

#machDUSbesser bei der nächsten Kommunalwahl:

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Über Mark Schenk

60 Jahre, verheiratet, zwei Söhne.
Geboren in Rheinland-Pfalz, aufgewachsen in Hamburg, als Unternehmensberater tätig in Düsseldorf, Berlin und Hamburg.

Vor 5 Jahren freiwillig wieder zurück nach Düsseldorf – der Offenheit und Toleranz der Düsseldorfer*innen wegen. Liebt seine Stadt, den Rhein und sein Longboard.

Mehr über Mark Schenk und Volt erfahren:

Warum Mark Schenk wählen?

Ich bin...

… leidenschaftlich überzeugt davon, dass Düsseldorf sich jetzt wandeln muss, um auch in Zukunft für alle lebenswert zu bleiben. Trotz einer soliden Basis werden die wichtigsten Themen – Bezahlbarer Wohnraum, Verkehrswende und Zukunfts-technologien – von den “etablierten” Parteien bewusst vernachlässigt. Als Bürger dieser Stadt stelle ich mich zur Wahl, um den nötigen Wandel mit zu initiieren, ihn zu fördern und zu begleiten, bis die Weichen Richtung Zukunft gestellt sind.
Für Düsseldorf, für alle Düsseldorfer*innen.

Mein Antrieb ist...

… Düsseldorf als Oberbürgermeister begeistert und gesamtheitlich zu dienen. Unser Düsseldorf ist Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort, Heimat großer Mode- und Medienkonzerne – aber auch eine Stadt mit kleinen, lokalen Geschäften, regionaler Gastronomie und traditionellen Handwerkerbetrieben. Mit Sorge beobachte ich jedoch, dass trotzdem viele Menschen kaum am Wachstum teilhaben und besorgt in die Zukunft blicken. Düsseldorf, seine Bewohner*innen, Wirtschaft und Kultur müssen eine Perspektive haben.

Warum Mark Schenk wählen?

Ich bin...

… leidenschaftlich überzeugt davon, dass Düsseldorf sich jetzt wandeln muss, um auch in Zukunft für alle lebenswert zu bleiben. Trotz einer soliden Basis werden die wichtigsten Themen – Bezahlbarer Wohnraum, Verkehrs-wende und Zukunftstechnologien – von den “etablierten” Parteien bewusst vernachlässigt. Als Bürger dieser Stadt stelle ich mich zur Wahl, um den nötigen Wandel mit zu initiieren, ihn zu fördern und zu begleiten, bis die Weichen Richtung Zukunft gestellt sind.
Für Düsseldorf, für alle Düsseldorfer*innen.

Mein Antrieb ist...

… Düsseldorf als Oberbürgermeister begeistert und gesamtheitlich zu dienen. Unser Düsseldorf ist Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort, Heimat großer Mode- und Medienkonzerne – aber auch eine Stadt mit kleinen, lokalen Geschäften, regionaler Gastronomie und traditionellen Handwerkerbetrieben. Mit Sorge beobachte ich jedoch, dass trotzdem viele Menschen kaum am Wachstum teilhaben und besorgt in die Zukunft blicken. Düsseldorf, seine Bewohner*innen, Wirtschaft und Kultur müssen eine Perspektive haben.

 

Meine Vision für Düsseldorf ist...

… diese einzigartige Stadt zukunftsfest zu machen, sie zu transformieren. Erfahren im Management von großen Transformationen habe ich als langjähriger Unternehmensberater den Mut und die Energie, mich dieser Aufgabe zu stellen – als kräftiger „frischer Wind“. Dieses Profil ist nicht nur für die Aufgabe erforderlich, sondern auch einzigartig unter allen Oberbürgermeister- Kandidat*innen.

Meine Ziele sind...

… zunächst eine robuste Verkehrswende durch den Ausbau der Rheinbahn, bezahlbares Wohnen durch deutliche Erhöhung des stadteigenen Wohnungsbestandes sowie Stärkung und Rückhalt für unsere Wirtschaft durch eine konkurrenzfähige Netzwerk-Plattform für Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Diese Themen erfordern vor Ort realisierungsfähige Gesamtkonzepte, eingebettet in einen europäischen Kontext – keine Experimente!

Meine Partei Volt...

… ist eine schnell wachsende Partei, deren politische Orientierung den Zeitgeist unserer Gesellschaft widerspiegelt, nämlich den Bedarf zum schnelleren Fortschritt.
Inhaltlich ist Volt damit eine dem Fortschritt und der Modernisierung zugewandte Partei der politischen Mitte. Dabei verbindet Volt Konzepte zur Stärkung der Kommunen mit Konzepten zur Steigerung von Europas Wettbewerbsfähigkeit im globalen Kontext.

Meine Vision für Düsseldorf ist...

… diese einzigartige Stadt zukunftsfest zu machen, sie zu transformieren. Erfahren im Management von großen Transformationen habe ich als langjähriger Unternehmensberater den Mut und die Energie, mich dieser Aufgabe zu stellen – als kräftiger „frischer Wind“. Dieses Profil ist nicht nur für die Aufgabe erforderlich, sondern auch einzigartig unter allen Oberbürgermeister- Kandidat*innen.

Meine Ziele sind...

… zunächst eine robuste Verkehrswende durch den Ausbau der Rheinbahn, bezahlbares Wohnen durch deutliche Erhöhung des stadteigenen Wohnungs-bestandes sowie Stärkung und Rückhalt für unsere Wirtschaft durch eine konkurrenzfähige Netzwerk-Plattform für Digitalisierung und Nachhaltigkeit.
Diese Themen erfordern vor Ort realisierungsfähige Gesamtkonzepte, eingebettet in einen europäischen Kontext – keine Experimente!

Meine Partei Volt...

… ist eine schnell wachsende Partei, deren politische Orientierung den Zeitgeist unserer Gesellschaft widerspiegelt, nämlich den Bedarf zum schnelleren Fortschritt.
Inhaltlich ist Volt damit eine dem Fortschritt und der Modernisierung zugewandte Partei der politischen Mitte. Dabei verbindet Volt Konzepte zur Stärkung der Kommunen mit Konzepten zur Steigerung von Europas Wettbewerbsfähigkeit im globalen Kontext.

Was sich mit mir als OB in Düsseldorf ändern wird:

Wirtschaftsförderung 4.0

Kommunale Fördermittel sollen die Transformation der Düsseldorfer Wirtschaft hin zu mehr Digitalisierung, Nachhaltigkeit/ Ökologie und sozialer Gerechtigkeit unterstützen.

Wirtschaftsförderung 4.0

Hier geht's zur ausführlichen Vision der Wirtschaftsförderung 4.0
Hier klicken

Ökologisch & Nachhaltig

Mobilitätswende durch konsequente Optimierung des ÖPNV, Verbesserung des Stadtklimas durch Maßnahmen wie Entsiegelung, Flachdachbegrünung oder Verwendung moderner Baustoffe.

Ökologisch & Nachhaltig

Hier geht's zu den ausführlichen Infos zu Verkehrswende und Klimapolitik
Hier klicken

Gesellschaft sozialer gestalten

Neue Initiativen für Stadtentwicklung und Wohnraumförderung sollen bezahlbares Wohnen, modernes Arbeiten, Kunst, Kultur und Konsum gleichberechtigt und nachhaltig fördern - für ein lebenswertes Düsseldorf.

Gesellschaft sozialer gestalten

Hier geht's zu den Konzepten für Wohnen, Arbeiten, Kultur sowie für eine sozialere Gesellschaft in Düsseldorf
Hier klicken

Transformation

Um diesen Transformationsprozess erfolgreich zu gestalten sind kommunale Rahmen- bedingungen und flexible Organisations-strukturen nötig, damit die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen ihr volles Potential für unsere Stadt entfalten können.

Transformation

Hier geht's zu den Konzepten für die notwendigen Veränderungen, die Düsseldorf auch in Zukunft lebenswert machen!
Hier klicken

#machDUSbesser
bei der nächsten Kommunalwahl:

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden